Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

Mit dem Krupp-Stipendium nach Teneriffa

Jonah Sonnenschein (9g) berichtet von seinem Auslandspraktikum in Spanien

jonahVom 19. März bis 13. April 2018 habe ich ein Auslandspraktikum auf Teneriffa gemacht. Vergeben wurde das Stipendium von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Das Stipendium richtet sich an Schüler, die nach der zehnten Klasse eine Ausbildung beginnen möchten.

Wir waren insgesamt vier Stipendiaten, die zusammen auf die kanarische Insel Teneriffa geflogen sind. Dort wohnten und arbeiteten wir im Kurhotel „Mar y Sol“. Das Praktikum war eine große Bereicherung für mich und hat mich viele Erfahrungen für mein späteres Leben sammeln lassen. Ich denke, dass mir das auch für meine spätere berufliche Laufbahn sehr helfen wird. Als die Reise startete, war ich schon sehr aufgeregt und habe mich gefragt, was mich wohl erwarten wird und welche Herausforderung auf mich zukommen.

Doch meine Aufregung hat schnell nachgelassen, als wir nachmittags im Hotel ankamen. Wir sind montags vom Flughafen Düsseldorf mit einer Boeing 757-300 von Condor gestartet. Der Flug dauerte ca. 5 Stunden. Vom Flughafen aus wurden wir von einem Hotelmitarbeiter abgeholt und sind dann nach ca. 30 Minuten am Kurhotel „Mar y Sol“, das von Menschen mit und ohne Behinderung gebucht werden kann, angekommen. Alle Mitarbeiter haben uns sehr nett empfangen und uns die Anlage des Hotels und auch unsere Zimmer gezeigt.

Zusammen mit einem anderen Stipendiaten wohnte ich auf einem Doppelzimmer. Am Abend haben wir noch unsere Arbeitspläne für die nächsten vier Wochen bekommen. Insgesamt sollten wir in fünf verschiedenen Abteilungen des Hotels für jeweils drei Tage arbeiten. So konnte ich Einblick in die verschiedenen Hotelbereiche nehmen. Mein Arbeitsbereich umfasste die Arbeit im Restaurant, an der Rezeption sowie im hauseigenen Verleih „Lero“. Hier können behinderte und nichtbehinderte Menschen Hilfsmittel sowie andere Dinge für den täglichen Bedarf ausleihen. Zusätzlich war ich noch im hauseigenen Therapiezentrum „Terra Lava“ eingesetzt. Meine Arbeitszeit war von 9:00 bis 15:00 Uhr. An Feiertagen und den Wochenenden hatten wir frei. So konnten wir zum Strand und die Sonne genießen oder haben verschiedene Ausflüge gemacht. Wir besuchten zum Beispiel den „Siam Park“, einem großen Wasserpark, der sich in Santa Cruz befindet. Natürlich waren wir auch im weltberühmten „Loro Parque“. Dort gab es unglaublich viele verschiedene Tierarten zu sehen. Außerdem haben wir eine Inselrundfahrt gemacht und uns Teneriffa aus den verschiedensten Blickwinkeln angesehen. Natürlich durfte hier eine Tagestour zum berühmten „Pico del Teide“, einem weltberühmten und millionenfach fotografierten Vulkan auf Teneriffa, nicht fehlen. Auch das Wochenende, an dem ich an einer Delfin-Bootstour teilgenommen habe, wird mir immer in Erinnerung bleiben.

Abschließend lässt sich sagen

Durch mein vierwöchiges Auslandspraktikum habe ich viele neue Erfahrungen sammeln können. Ich habe in die Arbeitswelt in einem fremden Land schauen können, eine für mich neue Kultur kennen lernen können. Viele interessante neue Leute habe ich kennenlernen dürfen. Ganz nebenbei konnte ich sogar meine Englischkenntnisse verbessern, was sicher nicht schaden kann ;-)

Dazu konnte ich sogar etwas Spanisch dazulernen. Ich kann nur jedem Schüler empfehlen, sich für das Krupp Stipendium zu bewerben. Es ist eine tolle Sache und eine einmalige Chance. Diese tollen Erfahrungen werde ich sicher immer in positiver Erinnerung behalten.

Jonah Sonnenschein, Klasse 9g  

Für Grundschuleltern

Liebe Grundschuleltern!

Herzlich willkommen an der Sekundarschule Am Stoppenberg.

Weitere Informationen und Hinweise finden Sie hier!

Für Fragen Ihrerseits stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Login-Lehrer/Innen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Nächste Termine

interessierte Lehrer/Innen

Artikelsuche

Hilfe für Haiti

Besucher

HeuteHeute1444
gesterngestern1832
Diese WocheDiese Woche5243
Diesen MonatDiesen Monat25894
InsgesamtInsgesamt2317722
Besucher aktuell 22