Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

„Lucius Sklave Roms“ – Rezensionen zum Buch

Wie alle Klassen des Jahrgangs 6 haben auch wir, die Klasse 6e, das Buch „Lucius Sklave Roms“ von Wolfgang Gröne im Deutschunterricht gelesen. Gleichzeitig haben wir in GL auch das Thema „Römer“ gehabt.

So haben wir in beiden Fächern ziemlich viel über die Zeit der Römer erfahren und in Deutsch auch noch gelernt, wie man eine Zusammenfassung schreibt.

Da wir das Buch ziemlich spannend fanden, haben wir zum Abschluss noch kleine Rezensionen geschrieben und wollen das Buch so vielen Kindern weiterempfehlen.

Wir haben uns zwei ausgesucht, die wir hier auf der Homepage veröffentlichen wollen. Allerdings solltet ihr eines wissen: Spoileralarm! - Aber nur ein ganz kleines bisschen.

Lasst euch bitte nicht davon abhalten, unsere Rezensionen zu lesen.

Klickt einfach auf den Button unten! Viel Spaß!

1. In dem Buch „Lucius Sklave Roms“ geht es um Lucius, der darum kämpft, seine Erinnerungen zurückzubekommen. Er wurde ein Sklave, als er einen Ausritt mit seinem Sklaven Antinos und dem Soldaten Ulbius gemacht hat. Ulbius und Antinos sind beim Angriff gestorben und Lucius wurde verschleppt.

Ich fand das Buch gut, da es einem Lust zum Lesen gegeben hat und die Spannung sehr hoch war, denn meiner Meinung nach war es das spannendste Buch, mit dem wir uns in der Schule auseinandergesetzt haben. Was ich schlecht fand war, dass es viel zu wenige Bilder gab, meiner Meinung nach war das nicht so toll.

Ich empfehle das Buch weiter, weil es einfach so spannend war, das Buch zu lesen und weil wir Wörter gelernt haben, von denen wir nie gehört hatten. Meine Altersfreigabe ist ab 10 Jahren, weil junge Leute, die 10 sind, so neue Wörter lernen und ihr Deutsch gefördert wird. Außerdem ist es manchmal etwas gruselig und man muss sich in die Personen hineinfühlen können.

- Nathan und Fini (6e)

2. Im Buch „Lucius Sklave Roms“ von Wolfgang Gröne geht es darum, dass Lucius gefangen genommen wurde und nun als Sklave bei der Familie Flaccus arbeitet. Er kämpft darum, dass er frei kommt und bekommt dabei Hilfe von Claudia und Bulbus. Wird er es schaffen?

Ich fand das Buch spannend, weil es Spaß gemacht hat, es zu lesen und wenn man etwas nicht verstand, gab es hinten eine Erklärung zu diesen Wörtern. Es war auch interessant, weil man so einen Eindruck vom Leben eines Sklaven bekommen hat und erkennt, wie schrecklich das Leben für einen Slaven sein muss. Was ich aber ein wenig schade finde ist, dass man am Ende eine bestimmte Sache nicht erfährt.

Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne spannende Bücher liest.

- Joana und Julien (6e)

Für Grundschuleltern

Liebe Grundschuleltern!

Herzlich willkommen an der Sekundarschule Am Stoppenberg.

Weitere Informationen und Hinweise finden Sie hier!

Für Fragen Ihrerseits stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Login-Lehrer/Innen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Nächste Termine

interessierte Lehrer/Innen

Artikelsuche

Hilfe für Haiti

Besucher

HeuteHeute1108
gesterngestern2522
Diese WocheDiese Woche6447
Diesen MonatDiesen Monat48812
InsgesamtInsgesamt2527834
Besucher aktuell 33