Die Anmeldung am 14.01. findet statt!!!

Liebe Eltern der Klassen 4,

wie so viele Dinge in Zeiten der Pandemie, muss auch die Organisation des Anmeldeverfahrens im Rahmen von Kontaktbeschränkungen und der Gesundheitsprävention in diesem Jahr anders gestaltet werden. Hierzu finden Sie im Weiteren wichtige Hinweise zum Ablauf.

Organisatorischer Ablauf

  • Geben Sie bitte eine Kopie des Halbjahreszeugnisses, das Ihr Kind spätestens am Freitag, den 29. Januar 2021 erhält (sollten Sie bereits vorher eine Kopie bekommen, können Sie zuvor die „Kopie der Kopie“ abgeben). Geben Sie diese gemeinsam mit den Kopien der Anmeldescheine der Stadt und der Schullaufbahnbescheinigung, die Sie von der Grundschule bekommen, bis spätestens Freitag (29.01.21) 14 Uhr ab.
  • In diesem Jahr reicht die Abgabe der Kopien der oben genannten Dokumente.
  • Zur Abgabe kommen Sie bitte zur Schule und werfen die Unterlagen in die Annahmebox ein. Der Weg dorthin ist ab Montag, 18. Januar 2021 ab dem Schultor ausgeschildert.  
  • Am Samstag, den 30. Januar 2021 haben Sie in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12 Uhr die Möglichkeit, unter den Rufnummern 832000 und 8320070 zu erfragen, ob Ihr Kind an der Bischöflichen Sekundarschule Am Stoppenberg aufgenommen ist.
  • Von Schülern und Schülerinnen, die aufgenommen sind, benötigen wir die Anmeldescheine der Stadt und die Schullaufbahnbescheinigung bis Dienstag, den 2. Februar 2021 bis 12 Uhr im Original. Informationen zur konkreten Abgabe erfolgen bei Zusage.   

An dieser Stelle möchten wir schon einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass es deutlich mehr Aufnahmewünsche als vorhandene Plätze gibt.

Die getroffenen Entscheidungen macht sich die Kommission nicht leicht und entscheidet nach bestem Wissen und Gewissen. Diese Entscheidungen hängen von unterschiedlichsten Kriterien ab. Als Schule des längeren gemeinsamen Lernens brauchen wir eine sinnvolle „Zusammensetzung“ der verschiedenen Schulformempfehlungen sowie von Mädchen und Jungen, damit das pädagogische Konzept weiterhin sinnvoll, tragfähig und schülerorientiert praktiziert werden kann.

Deshalb ist eindeutig zu sagen, unsere Entscheidungen treffen wir für die aufgenommenen und nicht gegen die abgelehnten Kinder!

Leider ist es uns räumlich, konzeptionell und personell nicht möglich, mehr Kinder aufzunehmen.

Zusammenfassung der abzugebenden Unterlagen

  • Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klasse 4
  • Kopien der Anmeldescheine der Stadt
  • Kopie der Schullaufbahnbescheinigung (wird mit dem Zeugnis ausgegeben)

Sollten Sie Fragen zur Abgabe der Unterlagen haben, melden Sie sich gerne per Mail unter b.zill@sastop.de oder b.bahrfeck@sastop.de